reflections

Tag 1

Heute ist der erste Tag eines weiteren Versuchea dünn zu werden. Eigentlich sollte ich glücklich sein. Ich habe eig ganz nette Elter, Geschwister, bin vor kurzem Tante eines super lieben und süßen Kindes geworden und habe einen Freund der mich liebt. Doch ich bin nicht glücklich und das liegt nur an meinem fetten Körper. Sobald ich in den Spiegel schaue könnte ich diesen kaputt schlagen. Diese fetten Beine die aneinanderreiben wenn ich gehe. Dieser dicke Bauch der bei jedem Schritt schwabbelt. Das ekelige Doppelkinn, der fette Arsch etc. Ich will einfach nur dünn sein. Ich will das man meine Knochen sieht und ich will das mir die Leute sagen wie schön dünn ich geworden bin. Und heute ist der Anfang eines wunderbaren Zukunft. Ich werde es schaffen. Ich will dünn sein und Ana wird mir helfen! ANA KOMM ZU MIR UND HELF MIR! ♥

21.10.14 20:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung